„Wie sieht die Welt im Jahr 2020 aus?“ Mit dieser Frage wendet sich RTT mit den RTT Emerging Technology und RTT Funky Visualization Contests an die Spezialisten von morgen. In diesem Jahr wird eine Fach-Jury bestehend aus Mitgliedern wie dem Computergrafik-Spezialisten Paul Debevec, dem CEO von Nvidia Jen-Hsun Huang oder der Senior Designerin Nancy Holman von Tesla Motors, die besten Ideen und Kreativkonzepte auszeichnen. Neben Preisen winkt den Gewinnern außerdem die Chance, ihre Projekte vor einem internationalen Fachpublikum auf der RTT Excite im Mai diesen Jahres vorzustellen.

Der RTT Emerging Technology Contest ist seit 2005 fester Bestandteil des RTT Hochschulprogramms und steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von Human Environments und der Herausforderung, wie wir mit unserer Umwelt und den alltäglichen Bedarfsgütern in der Zukunft interagieren werden. Der RTT Funky Visualization Contest fordert die Vorstellungskraft der Wettbewerbsteilnehmer in 2011 zum zweiten Mal in Folge heraus. Unter dem Motto Advanced Motion sollen futuristische Produkte und Gebrauchsgegenstände in 2D oder 3D in Szene gesetzt werden.

Ludwig A. Fuchs, RTT Mitgründer, Vorstand und Jurymitglied beider Wettbewerbe, erklärt: „Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass es für konzeptionelle Höchstleistungen eine spannende Aufgabe braucht, die Kreativität fordert und die Lust am Probieren und Experimentieren fördert. Und wer weiß, vielleicht öffnet die Präsentation auf der RTT Excite dem einen oder anderen Teilnehmer die Tür zu einer großartigen Karriere.“

Beide Wettbewerbe richten sich an Hochschulen, Forschungsteams und Studierende weltweit. Der Einsendeschluss ist jeweils der 15. April 2011. Die Preise werden von RTTs Kooperationspartnern ausgelobt: zwei Nvidia Quadro 6000 Grafikkarten erwarten die Prämierten des RTT Emerging Technology Contest 2011. Die Gewinner des RTT Funky Visualization Contest 2011 erhalten zwei Intuos 4M Tablet-PCs von Wacom. Darüber hinaus sind die Gewinnerteams eingeladen, ihre Visionen auf der internationalen Fachtagung RTT Excite 2011 den führenden Köpfen der Branche zu präsentieren. Die Beiträge beider Wettbewerbe können ab sofort online eingereicht werden