Der Schweizer Anbieter von Verbindungs- und Sensorlösungen, TE Connectivity, hält nach der Übernahme nun 71,87 Prozent der Aktien an dem Sensorikunternehmen First Sensor. Nach der Integration des Portfolios von First Sensor will TE neue Lösungen in den Bereichen Verbindungstechnik, Sensoren und System anbieten.

TE Connectivity erwirbt Mehrheitsbeteiligung an First Sensor

Nach der Übernahme von First Sensor will TE Connectivity neue Lösungen in den Bereichen Verbindungstechnik, Sensoren und System auf den Markt bringen. TE Connectivity / First Sensor

First Sensor entwickelt und produziert Standardsensoren und kundenspezifische Sensorlösungen in den Bereichen Photonics, Pressure und Advanced Electronics für Anwendungen auf den Märkten Industrial, Medical und Transportation.

Das in den frühen 1990er Jahren gegründete Unternehmen verfügt über sechs Standorte in Deutschland und weitere Standorte für Entwicklung, Produktion und Vertrieb in den USA, Kanada, China, den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich, Schweden und Dänemark sowie ein weltweites Netz an Partnern.