Die PD70224 Ideal-PoE-Diodenbrücke ist ein Doppelpack aus MOSFET-basierten Vollbrückengleichrichtern.

Die PD70224 Ideal-PoE-Diodenbrücke ist ein Doppelpack aus MOSFET-basierten Vollbrückengleichrichtern. Eurocomp

Die PD70224-Ideal-PoE-Diodenbrücke ist ein Doppelpack aus MOSFET-basierten Vollbrückengleichrichtern. Der niedrige RDS des N-Kanal-MOSFETs von 0,16 Ω ermöglicht eine hohe Gesamteffizienz und eine hohe Ausgangsleistung speziell beim Einsatz in Power-over-Ethernet (PoE)- und Power-over-HDBaseT (PoH)- Applikationen im Kommunikations- und Enterprise-Markt. Anders als bestehende Lösungen benötigt der PD70224 keine externen Komponenten wie Controller und FETs und ist somit kostengünstiger und platzsparend.

Der Baustein liefert 1 A und ist damit sehr gut geeignet für moderne energiesparende Zweidraht-Applikationen nach IEEE802.3af und IEEE802.3at sowie für vierdrahtgespeiste Geräte nach Universal PoE (bis 51 W) und PoH (bis 95 W). On-Chip befinden sich MOSFET-Treiber einschließlich einer Ladungspumpe für High-side-N-Kanal-MOSFETs. Der Gesamtspannungsabfall des Gleichrichters beträgt nur 192 mV bei 0,6 A, wenig verglichen zu den 2 V von Standardbrückengleichrichtern. Weiterhin verfügt der Baustein über integrierte 0,16-Ω-N-channel-MOSFETs für 0,3 Ω Totalpfadwiderstand. Über „Power present“-Indikatorsignale werden Vierdrahtbrücken erkannt. Weitere Merkmale sind der geringe Leckstrom von <12 µA during detection sowie der breite Spannungsbereich bis 57 V. Ausgelegt ist die RoHS-konforme Diodenbrücke im 40-Pin-Gehäuse für Umgebungstemperaturen von -40 bis +85 °C.