Die Anforderungen an die Elektronik-Hersteller, extrem kompakte Produkte produzieren zu können, werden immer drängender. Yamaha zeigte auf der letzten Productronica seine 3D-MID-Lösung, mit der SMT-Bauteile auf dreidimensionale Substrate (Molded Interconnect Devices) montiert werden und diese Anforderungen bereits jetzt erfüllt. Die 3D-MID-Bestückung erfolgt auf dem iPulse Hybrid Mounter, der auch konventionelle SMT-Bauteile platziert und so eine platzsparende Lösung darstellt, die eine kostengünstige 3D-Montage ermöglicht – selbst bei kleinsten Losgrößen wie bei Prototypen und Nullserien.

Eine mikroskopische Inspektionsauflösung von 7 µm ist unverzichtbar für die Bewertung von Lötstellen winziger Bauteile wie 01005-Chips, die aktuell bei Package-in-Package-Baugruppen mit kleinstem Bauraum Verwendung finden. Die Abmessungen von nur noch 100 µm Länge und 50 µm Breite bei diesen Bauteilen erfordern eine extrem hohe Auflösung der Kamerasysteme, um die Höhe und den Neigungswinkel der Lötstellen an beiden Anschlüssen zu bewerten. Auch hier konnte Yamaha mit einer neuen 3D-Hochleistungskamera, die genau jene Auflösung von 7 µm bietet, auf der Messe in München überzeugen.

Rationalisieren und Verknüpfen von allen Stufen der SMT-Baugruppenfertigung hat das  Konzept der Total Line Solution zum Ziel.

Rationalisieren und Verknüpfen von allen Stufen der SMT-Baugruppenfertigung hat das Konzept der Total Line Solution zum Ziel. Yamaha

Werkzeuge für die intelligente Fertigung

Um das Konzept der Total Line Solution realisieren zu können, bedarf es aber auch leistungsfähiger Software-Systeme bei der Unterstützung von Programmerstellung, Rüstvorbereitung und Administrierung/Überwachung der Maschinen. Die neue Ausgabe der Software-Suite Yamaha Factory Tools 4.0 bietet eine Echtzeit-Überwachung von Linienleistung und Feederstatus. M2M-Fähigkeiten senden Produktionsdaten direkt auf das Smartphone oder Tablet des Linienverantwortlichen und spezielle Datenbanken bilden die Grundlage für Traceability und Statistische Prozessregelung (SPC). Insgesamt beinhaltet Factory Tools 4.0 mehr als 20 Anwendungen, um die Themenbereiche Rüstung, Programmierung, Überwachung und Rückverfolgbarkeit bis herab auf Bauteil- und Nozzle-Ebene abzudecken. Die flexible Konfigurierbarkeit ermöglicht es dem Anwender, die Software-Werkzeuge auf seinen jeweiligen Bedarf abzustimmen. Die Möglichkeiten reichen von der Optimierung einer einzelnen Linie oder der Koordination mit automatischen Bauteil-Bereitstellungslagern über die Optimierung von Rüstwechseln und Feeder-Management bis zum Management der Produktion auf mehreren Linien. Die Software ist im Einklang mit den Qualitätsanforderungen von Bereichen wie Automotive oder Luft- und Raumfahrt und ermöglicht die schnelle Beseitigung von Ursachen für Stillstände oder Fehler, die bei der Inspektion aufgedeckt werden. Vorbeugende Wartung maximiert die Anlagenverfügbarkeit.

Lösungen für effiziente Highspeed-Bestückung

Der i-Pulse Hybrid Mounter (3D-MID-Bestückung) sowie die YSM- und Sigma-Maschinen bilden neben den Yamaha Factory Tools 4.0 die wichtigsten Schlüsselelemente aus Yamahas Total Line Solution. Erstmals zeigte Yamaha nun in Europa die kompakte Single-Beam-Maschine YSM10 mit ihren universellen Multi-Nozzle-Optionen des Bestückkopfs. Sie erreicht eine Bestückleistung von 46.000 BT/h, was durch den innovativen Highspeed-Kopf mit 18 Nozzeln erreicht wird. Aber auch die neuesten Entwicklungen in der Robotertechnologie sind für das das Konzept der Total Line Solution von Nöten. Robotersysteme für eine schnelle Bauteilaufnahme, Bestückung, Einpressen von Bauteilen, Schweißen und Inspizieren ergänzen Yamahas Technologien zur Fertigungsautomatisierung in den Bereichen automatische Verpackung, Präzisions-Handhabung im Automotive-Sektor. Ichiro Arimoto, Geschäftsführer von Yamaha Motor Europe N.V., “Es gibt ein hohes Interesse an Lösungen für künftige Herausforderungen wie die 3D-MID-Montage oder die M2M-Kommunikations-Möglichkeiten unserer Software-Plattform Factory Tools 4.0. Was uns in unseren Entwicklungen bestärkt.“

Der Hybrid Mounter (3D-MID-Bestückung) sowie die YSM- und Sigma-Maschinen bilden den Kern von Total Line Solution.

Der Hybrid Mounter (3D-MID-Bestückung) sowie die YSM- und Sigma-Maschinen bilden den Kern von Total Line Solution. Yamaha