Vertikale Poke-Home-Steckverbinder ersetzen Lötverbindungen.

Vertikale Poke-Home-Steckverbinder ersetzen Lötverbindungen. AVX

Die Einsatzgebiete der Poke-Home-Steckverbinder 00-9296 von AVX reichen von Industriesystemen wie Motoren, Antrieben, Magnetspulen, Sensoren, Lüftern oder Pumpen über die Gebäudeautomatisierung (Steuerungen, Sicherheit, Brandschutz und Sensoren) bis hin zu Lösungen für intelligente Stromnetze wie Messgeräte, Schutzschalter oder Panels. Darüber hinaus lassen sich die Single-Position-Steckverbinder in Beleuchtungssystemen einsetzen, etwa für LED-Treiber, zur Beschilderung oder in Straßenbeleuchtungen. Dabei widersteht der Phosphorbronzekontakt Ermüdung und Korrosion und die Federkraft des Zweistrahlkastenkontakts sorgt für mechanische Stabilität und Drahtrückhaltung. Der Footprint ist um ca. 23 % kleiner als der bislang kleinste vertikale Poke-Home-Steckverbinder.

Die nach UL zertifizierten WTB-Steckverbinder sind für mindestens 600 VAC spezifiziert und in den acht Gehäusefarben Braun, Blau, Gelb, Rot, Grün, Orange, Schwarz und Weiß erhältlich. Versionen für 18 AWG sind für 8 A ausgelegt, die 20-AWG-Versionen für 7 A und die 22-AWG-Stecker für 6 A. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -40 bis 130 °C. Die Steckverbinder sind in Pocket Tape auf Rollen lieferbar.