SPS PLC210 und I/O-Modul MX210 von Akytec

SPS PLC210 und I/O-Modul MX210 Akytec

Akytec: So lassen sich verschiedene Netzwerktopologien verwenden und die Steuerung als Gateway zwischen dem industriellen Netzwerk und dem Unternehmensnetzwerk nutzen. Die SPS unterstützt Protokolle wie Modbus RTU/ASCII/TCP, OPC UA (Server), MQTT, SNTP und STP/RSTP. Das bietet diverse Möglichkeiten, etwa die Erstellung eines Webservers oder Cloud-Verbindungen. Die SPS ist in Codesys V3.5 SP14 programmiert. Bei der MX210-Serie handelt es sich um Ethernet-I/O-Module mit Hochfrequenzeingängen von bis zu 100 kHz. Erhältlich sind verschiedene Kombinationen aus Anzahl, Typ und Eigenschaften der Ein- und Ausgänge. Jedes Modul verfügt über zwei integrierte Ethernet-Ports, die die Zusammenschaltung nach dem Daisy-Chain-Prinzip ermöglichen und gleichzeitig bypassfähig sind, sodass der Datentransfer auch bei Ausfall eines Moduls gewährleistet ist.

Akytec auf der SPS 2019: Halle 8, Stand 410