Cybersicherheit

Der Fokus des VDMA-Leitfadens liegt auf der OT-Security (Operational Technology) und der Product-Security, nicht auf IT-Security im Sinn der Office-IT. (Quelle: VSMA)

Der überarbeitete Leitfaden soll vor allem kleineren und mittleren Maschinen- und Anlagenbauern helfen, ihre Betriebsprozesse und technischen Ausrüstungen gegen Cyberangriffe und andere IT-induzierte Schäden zu schützen. Der Fokus liegt dabei auf der OT-Security (Operational Technology) und der Product-Security, nicht auf IT-Security im Sinn der Office-IT. Der Leitfaden bezieht sich dabei auf die IEC 62443, die internationale Normenreihe für ‚Industrielle Kommunikationsnetze - IT-Sicherheit für Netze und Systeme‘. Dabei ist das Ziel: die Umsetzung des Security-Level 2 der IEC 62443, welches die Abwehr von mehr als nur zufälligen Beeinträchtigungen bedeutet. Der Leitfaden ist für VDMA-Mitglieder kostenfrei; für Nicht-Mitglieder kostet er 49 Euro.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?