Die Wechselrichter-Plattform liefert eine Leistung von 10 kW bis 50 kW und kombiniert das Wechselrichter-System SKAI 3 LV von Semikron und die Elektromotor-Steuerungslösung OLEA Inverter von Silicon Mobility. (Quelle: Semikron)

Die Wechselrichter-Plattform liefert eine Leistung von 10 kW bis 50 kW und kombiniert das Wechselrichter-System SKAI 3 LV von Semikron und die Elektromotor-Steuerungslösung OLEA Inverter von Silicon Mobility. (Quelle: Semikron)

| von Nicole Ahner

Die Wechselrichter-Plattform mit einer Leistung von 10 kW bis 50 kW kombiniert das Wechselrichter-System Skai 3 LV von Semikron und die Elektromotor-Steuerungslösung Olea Inverter von Silicon Motion. Skai 3 LV ist das Leistungselektronik-System als Gesamtbaugruppe mit einem integrierten MOSFET-Modul mit angeschlossenem DC-Link, Gate-Treiber, Schutzfunktionen und Sensoren. Es bietet eine komplette Lösung für 3-Phasen-Motorantriebe und ist in einem kompakten Gehäuse untergebracht. Diese dritte Generation des Wechselrichter-Systems ist ein Plattformkonzept, das Standardausführungen bietet oder sich an die Bedürfnisse des Anwenders anpassen lässt. Der Umrichter lässt sich an eine applikationsspezifische Steuerplatine anschließen. Dies ermöglicht ein schnelle und einfaches Design, während die Steuerung dem Anwender überlassen bleibt.

Konfigurierbare und intuitive Steuerungslösung

Das Olea-Composer-T222-Starter-Kit für Skai 3 LV liefert die digitalen Steuerungs- und Softwarevoraussetzungen für die Plattform. Dies umfasst eine Referenz-Steuerungsplatine mit Olea T222 FPCU (Field Programmable Control Unit), eine leistungsfähigen Steuerchip sowie die Steuerungssoftware Olea App Inverter. Diese Bestandteile sind an das Wechselrichter-System angepasst und vollständig konfigurierbar, um eine Vielzahl von 3-phasigen PMSM- und WRSM-Elektromotoren und Positionssensoren zu unterstützen.

Die Anwendung bietet ein effizientes und sicheres Drehmoment- und Drehzahlmanagement unter Verwendung von feldorientiert Regelung (FOC) und variablen Raumzeiger-Pulsweitenmodulations-Algorithmen (PWM) von 2 bis 100 kHz. Sie beinhaltet außerdem konfigurierbare Sicherheitsmechanismen zur Fehlererkennung und -reaktion wie Überstrom, Überspannung und Übertemperatur. Die Kalibrierung und Validierung werden durch die native Unterstützung des ASAM-Standards ermöglicht. Das Starter-Kit enthält außerdem einen fahrzeugunabhängigen Software-Demo-Code sowie eine GUI-Software für die Messung, Konfiguration, Kalibrierung und das Firmware-Update.

Semikron und Silicon Mobility bieten einen Ready-to-Go-Service an, damit Anwender sofort mit der Lösung arbeiten können. Dies ermöglicht ein schnelles Prototyping und die Entwicklung von Industrie- und Automotive-Systemen jeglicher Art. Die Plattform ist als Whitebox verfügbar, bei der die Anwender auf Wunsch das Leistungsmodul/Gehäuse von Semikron und den Zugriff auf den Olea-App-Inverter-Code durch eine spezielle Lizenz anpassen können.

Kostenlose Registrierung

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?