Die Glasfaser-Verbindungen der Serie SBL-4000 lassen sich für SATCOM und RF-Antennenfernwartungen einsetzen.

Die Glasfaser-Verbindungen der Serie SBL-4000 lassen sich für SATCOM und RF-Antennenfernwartungen einsetzen. (Bild: Globes)

Dabei handelt es um Glasfaser-Verbindungskomponenten für lineare und einige digitale Anwendungen mit hoher Leistungsfähigkeit sowie Plug&Play. Der Glasfaser-Sender SBT-4000 und der Glasfaser-Emfpänger SBR-4000 können HF-Signale im Frequenzbereich von 10 MHz bis 4 GHz über Dutzende von Kilometern über Standard-Monomode-Glasfasern übertragen.

Die SBL LWL-Verbindungskomponenten sind vollständig unabhängig und erfordern daher keine externen Schaltkreise zum Betrieb. Sowohl die Sender- und Empfängerkomponenten haben Anschlüsse zur Statusmeldung, sind so ideal für die Integration in größeren Einheiten und SATCOM-Systemen. Einige gängige Anwendungen sind: SATCOM und RF-Antennenfernwartung, optischen Verzögerungsleitungen, RF-Verbindungen und elektrisch isolierte RF-Verbindungen.

Die Verbindungen haben einen hohen störungsfreien Dynamikbereich von 110 dB/Hz 2/3 typisch und besitzen einen Industriestandard-Steckverbinder für Gleichstromversorgung und Fernawartungs-Statusmeldungen.

 

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Globes Elektronik GmbH & Co KG

Berliner Platz 12
74072 Heilbronn
Germany