Die DC/DC-Wandler der TMU-3-Serie wurden entwickelt, um eine kompakte, kostengünstige Alternative zu geregelten Serien darzustellen.

Die DC/DC-Wandler der TMU-3-Serie wurden entwickelt, um eine kompakte, kostengünstige Alternative zu geregelten Serien darzustellen. (Bild: Traco Power)

Die Eingangsspannungsbereiche der neuen Wandler-Serie liegen bei 5 VDC, 12 VDC oder 24 VDC (±10 %). Die DC/DC-Wandler mit einem Wirkungsgrad von bis zu 86 % verfügen über eine Dauerkurzschluss-Schutzschaltung sowie eine E/A-Isolation von 1500 VDC oder 3000 VDC. Der Arbeitstemperaturbereich der neuen Bauteile reicht von -40 °C bis 75 °C ohne Lastreduktion. Die DC/DC-Wandler wurden entwickelt, um eine kompakte, kostengünstige Alternative zu geregelten Serien darzustellen. Wegen der kompakten Abmessungen sind diese Wandler eine geeignete Lösung für viele platzkritische Anwendungen in den Bereichen Kommunikationseinrichtungen, technische Ausrüstung und Industrieelektronik.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?