Nasstantal-Kondensatoren

Die Kondensatoren sind für den Betriebstemperaturbereich von –55 °C bis +85 °C (bis +200 °C bei verminderter Betriebsspannung) spezifiziert.(Bild: Vishay)

Die T24-Serie hat eine kleinere Grundfläche und geringere Höhe als vergleichbare bedrahtete oder umgossene Hochtemperatur-Kondensatoren. Diese Bauteile bieten eine effiziente Nutzung der Leiterplattenfläche und gewährleisten gleichzeitig eine erhöhte Zuverlässigkeit bei Anwendungen in der Ölexploration oder bei Radaranwendungen in der Luft-, Raumfahrt und Wehrtechnik. Die 9 mm x 7,1 mm x 7,4 mm großen Kondensatoren besitzen ein hermetisch dichtes Tantal-Gehäuse (Glasverschluss). Die für Timing-, Filter-, Energiespeicher- und Leistungs-Pulsanwendungen optimierten Bauteile zeichnen sich durch eine erhöhte Temperaturwechselfestigkeit von 300 Zyklen und eine verlängerte Lebensdauer von 2000 Stunden bei +200 °C aus. So ist es möglich, auch in anspruchsvollen Anwendungen größere, bedrahtete Kondensatoren durch die kleineren SMD-Kondensatoren zu ersetzen. Bei einer Betriebstemperatur von 200°C können die Bauteile der Serie T24 mit verminderten Betriebsspannungen (45 VDC bzw. 75 VDC) belastet werden. Ihre Kapazitätswerte betragen 33 µF bzw. 10 µF, bei einer standardmäßigen Kapazitätstoleranz von ±10 % oder ±20 %. Die Bauteile sind für den Betriebstemperaturbereich von –55 °C bis +85 °C (bis +200 °C bei verminderter Betriebsspannung) spezifiziert. Die maximalen ESR -Werte beginnen bei 2,5 Ohm (120 Hz und +85°C).

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Vishay Semiconductor GmbH

Theresienstraße 2
74072 Heilbronn
DE