Fluoreszierende Schutzbeschichtung unter schwarzem UV-Schwarzlicht

Fluoreszierende Schutzbeschichtung unter schwarzem UV-Schwarzlicht (Bild: Biesterfeld Spezialchemie)

Auf dem Messeforum der SMT Connect werden praxisnahe Beispiele aus dem EMS vorgestellt, die sich erfolgreich mit der Schutzbeschichtung elektronischer Baugruppen auseinandersetzen. Was kann man tun, um die Elektronik vor schädlichen Bedingungen zu schützen?

Leider sieht die Praxis nämlich ganz anders aus, denn meistens fangen EMS-Anbieter erst an, über eine Schutzlackierung nachzudenken, wenn sie ein Problem haben. Doch es ist sinnvoll, bereits im Vorfeld darüber nachzudenken. Das Dilemma dabei: eine Schutzbeschichtung, die alle Anforderungen abzudecken vermag, gibt es nicht und wird es wohl in absehbarer Zeit auch nicht geben.

Unter der Leitung von productronic-Chefredakteurin Petra Gottwald diskutieren die Unternehmen Factronix, Puretecs, Siemens und Zestron über die unterschiedlichen Anforderungen in der Praxis und wie sichergestellt wird, dass der Schutzlack auch optimal haftet. Die Podiumsdiskussion geht zudem der Frage nach, welche Trends sich bei „umweltfreundlicheren“ Lacksystemen abzeichnen und welche 5 Tipps Baugruppenfertiger immer beherzigen sollten.

Save the date: SMTconnect Messeforum 11. Mai 2022, 11:00 – 12:00 Uhr

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?