Eckdaten

Angriffe auf kritische Komponenten, Manipulation der Kommunikation, Nachbau von Anlagen durch den Mitwettbewerb – verhindern lässt sich dies mit Codemeter Embedded. Etablierte Serviceprozesse werden dabei nicht beschränkt. Über Lizenzmodelle ist es möglich, zusätzlichen Umsatz zu generieren.

Egal ob in Maschinen, Anlagen oder Geräten – die Software bestimmt deren Funktion. Vor allem in der Industrie kommen dafür Embedded-Systeme zum Einsatz, in deren Software die Hersteller viel Know-how gesteckt haben. Angreifer versuchen, an dieses Know-how heranzukommen, um Entwicklungskosten zu sparen, ganze Maschinen nachzubauen oder durch Manipulation die Produktion zu stören oder fehlerhafte Produkte zu produzieren. Deswegen benötigen Hersteller geeignete Lösungen mit einem hohen Schutzlevel.

Codemeter: Skalierbare Schutz- und Lizenzierungslösung

Codemeter: Skalierbare Schutz- und Lizenzierungslösung Wibu-Systems

Codemeter bietet unterschiedliche Bauformen zum Softwareschutz und zur Lizenzierung.

Codemeter bietet unterschiedliche Bauformen zum Softwareschutz und zur Lizenzierung. Wibu-Systems

Embedded-Systeme zeichnen sich unter anderem durch Echtzeitanforderungen an die Software und durch geringen Platzbedarf, Energie- und Speicherverbrauch aus. Die Technologie Codemeter (eigene Schreibweise: CodeMeter) von Wibu-Systems schützt durch Verschlüsselung und Lizenzierung Software auf den unterschiedlichsten Plattformen. Damit werden die Anforderungen der klassischen PC-Welt erfüllt, aber auch die der Embedded-Welt. Speziell für Embedded-Systeme wurde Codemeter für modulare und ressourcensparende Einsatzzwecke erweitert. Sowohl Echtzeitfähigkeit als auch geringer Ressourcenbedarf wurden bei der Entwicklung berücksichtigt.

Als Schlüsselspeicher von Lizenzen und Berechtigungen können Hersteller die Aktivierungsdatei Cmactlicense oder die Schutzhardware Cmdongle nutzen. Die Cmdongles gibt es industrietauglich in verschiedenen Bauformen für Schnittstellen wie USB, SD, Micro-SD, C-Fast, CF oder als ASIC im kleinen VQFN-Gehäuse mit USB- und SPI-Schnittstelle. Alle Bauformen enthalten einen fälschungssicheren Smartcard-Chip mit moderner Kryptographie auf dem aktuellen Stand der Technik.

Skalierbare und einheitlich durchgängige Lösung für alle Plattformen

Im Idealfall gibt es für die Hersteller eine durchgehende Technologie mit einem einheitlichen API, das auf den unterschiedlichen Plattformen wie PC- und Embedded-Systemen sowie Mikrocontrollern durchgehend verfügbar ist. Damit ist das Lizenzmanagement für Mikrocontroller identisch zum System für PC-Systeme. Und die Funktionen im API sind ebenfalls gleich – wenn auch naturgemäß auf dem PC umfangreicher als auf dem Mikrocontroller.

Codemeter µEmbedded optimiert für Mikrocontroller

Codemeter µEmbedded ist eine in Ansic-C implementierte und auf Portabilität ausgelegte Codemeter-Variante, die speziell auf die geringere Rechenleistung und den meist sehr kleinen Speicher von MCUs zugeschnitten wurde. Die komplette Software inklusive symmetrischer und asymmetrischer Kryptofunktionen sowie Codemeter-Lizenzen mit Schlüsseln kann in einer 128 kByte Flashpage auf dem Mikrocontroller gespeichert werden. Der Haupteinsatzzweck ist hier ein gesichertes Laden von Firmware-Updates auch im Feld, bei dem die Firmware erst im Mikrocontroller entschlüsselt und geprüft wird, um einen IP- und Manipulationsschutz zu realisieren. Auf der Basis kann dann auch im laufenden Betrieb eine Lizenzprüfung oder das Nachlizenzieren von Zusatzfunktionen erfolgen.

Codemeter µEmbedded wird dabei typischerweise in der Entwicklungsplattform für die jeweiligen MCUs als Package angeboten. So finden Hersteller beispielsweise in Dave, der professionellen Entwicklungsplattform für Infineon XMC MCUs, ein Package einschließlich zugehörigem Dave Plug-in, damit Entwickler auf einfache Weise einzelne Funktionsblöcke lizenzieren und den Softwareschutz integrieren können. Obwohl Codemeter µEmbedded auf die Anforderungen von MCUs optimiert wurde, kommen die gleichen Tools und Lizenzverteilungsverfahren zum Einsatz wie bei Codemeter Embedded und Codemeter Runtime. Dadurch kann eine Lizenzdefinition ohne Änderung in allen Codemeter-Implementierungen durchgängig genutzt werden.

Thema der nächsten Seite: Codemeter Embedded optimiert für Embedded-Geräte

Seite 1 von 212