Das Battery Experts Forum vom 12. bis 14. Juli 2022 in Frankfurt beleuchtet die aktuellen Trends der Batterietechnologie von allen Seiten.

Das Battery Experts Forum vom 12. bis 14. Juli 2022 in Frankfurt beleuchtet die aktuellen Trends der Batterietechnologie von allen Seiten. (Bild: BMZ)

Fortschritte im Bereich Fast Charging sind eine absolute Kernanforderung in der Batterietechnologie, gerade für den E-Mobility Sektor. Dr. Jan Richter, Branchenexperte und Geschäftsführer des Batteriezellanalysespezialisten Batemo, gibt, im Rahmen eines Tutorials und eines Vortrags, einen Überblick über den technologischen Stand und die praktische Umsetzung. Batemo ist bekannt für seine Zellanalysen und Simulationssoftware für Batterieentwickler.

Aus einem weiteren Blickwinkel wird James Hoxey von Williams Advanced Engineering das Thema beleuchten, mit seinem Vortrag über die nächste Generation der Hochleistungsbatterien für die E-Mobility-Sparte. Wer in diesem Zusammenhang alles über die Vorteile und den Entwicklungsstand der Eintauchkühltechnik wissen möchte, kann sich auf Markus Kreisel von Kreisel Electric freuen, die als Pionier in diesem Bereich gilt. Tobias Mayer von Lion Smart und Peter Kritzer von Freudenberg Sealing Technologies beleuchten in ihren Vorträgen ergänzend die Herausforderungen im Feld der Sicherheitsaspekte.

E-Mobility: Batterie und Sicherheit

ae_emobility_batterie_940x250.jpg
(Bild: AdobeStock_277540900)

Wie entstehen bessere E-Auto-Batterien und sind sie sicher? Bewährte und neue Batterietechnologien von Entwicklung bis Recycling, Brandschutz von Simulation über Materialien bis Batteriemanagement und Safety-Konzepten, sowie Testverfahren von EMV bis Sicherheit. Die Technologien dahinter finden Sie hier.  

Die Batterie von morgen

Einen Blick ins Morgen wagen in ihren Vorträgen sowohl Vincent Kim von SME Research als auch Christophe Pillot, Partner und Direktor von Avicenne Energy. Während Kim einen Ausblick auf den globalen Batteriemarkt und seine Herausforderungen gibt, analysiert Pillot, auf Basis seiner fast 30-jährigen Branchenerfahrung, den aktuellen Stand der Batterietechnologie. Pillot nimmt seine Zuhörer mit auf eine Reise in die Zukunft, wenn er mit Trendprognosen bis ins Jahr 2030 aufwartet. Jean-Francois Drillet vom Dechema Forschungsinstitut gibt einen Einblick in den Stand der Forschung rund um Zinkbatterien. Nicolas Savenlid von der Atlas Copco Industrial Technique AB wird anhand einer Fallstudie exemplarisch den Ablauf der Batterieentwicklung Schritt für Schritt vorstellen. Vom Battery Management zur Battery Intelligence – Die Besucher des Battery Experts Forums dürfen sich ebenfalls auf einen spannenden Vortrag aus dem Hause Ion Energy freuen.

Dies und vieles mehr erwartet die Besucher des Battery Experts Forums und seiner zugehörigen Konferenz vom 12. bis 14. Juli 2022 in Frankfurt. Das vollständige Programm ist online einsehbar.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

BMZ Germany GmbH

Zeche Gustav 1
63791 Karlstein
Germany