EVITA

Definition: Die Ziele von EVITA sind das Entwerfen, Überprüfen und Prototyping einer Architektur für On-Board-Netzwerke in Fahrzeugen, welche sicherheitsrelevante Komponenten vor Manipulation und sensible Daten vor Kompromitierung schützen. Damit bietet EVITA eine Basis für den sicheren Einsatz von elektronischen Sicherheitshilfen auf Basis der Kommunikation von Fahrzeug-zu-Fahrzeug (V2V, C2C) und Fahrzeug-zu-Infrastruktur (V2X, C2X). EVITA ist von der EU im Rahmen „Siebtes Framework-Programm für Forschung und technologische Entwicklung” mitfinanziert, konzentriert sich auf den Schutz von Bordnetzwerken und ergänzt andere e-safety-bezogene Projekte, die den Schutz der Kommunikation von Fahrzeugen nach außen zum Ziel haben.
Kategorien: Automotive,Datentechnik,Normen,Organisation,Programmierung,Security
Loader-Icon