BlackBerry_CARIAD

Die QNX-Technologie ist in mehr als 215 Millionen Fahrzeugen weltweit im Einsatz. (Bild: BlackBerry)

BlackBerry lizenziert seine QNX-Technologie einschließlich der Lösung QNX OS for Safety 2.2 für Cariad, das Softwareunternehmen des Volkswagen-Konzerns. Als Teil der New-Auto-Strategie des Konzerns entwickelt Cariad eine einheitliche Softwareplattform, die aus VW.OS, der Volkswagen Cloud VW.AC und einer skalierbaren, einheitlichen elektronischen End-to-End-Architektur besteht. Die Plattform wird ab Mitte des Jahrzehnts für die Volkswagen-Marken verfügbar sein.

Die QNX-Technologie wird in die Softwareplattform VW.OS integriert, insbesondere in den Stack für fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme und automatisierte Fahrfunktionen (ADAS/AD). Innerhalb des ADAS/AD-Stacks von VW.OS sorgt QNX OS for Safety 2.2 für eine zuverlässige Funktionsbasis. Im Rahmen der Vereinbarung bietet BlackBerry auch professionelle Entwicklungs- und Beratungsdienstleistungen für die Integration auf Systemebene, die Leistungsoptimierung und die Validierung der Lösung an.

QNX OS for Safety basiert auf dem Echtzeit-Betriebssystem (RTOS) QNX Neutrino von BlackBerry und ist ein vollständig POSIX-konformes, auf offenen Standards basierendes Betriebssystem, mit dem Embedded-Entwickler sicherheitskritische Systeme aufbauen können. Es ist nach ISO 26262 ASIL D zertifiziert, dem höchsten funktionalen Sicherheitsstandard der Automobilindustrie.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?