Mentor Graphics wird in Siemens EDA umbenannt und bleibt weiter ein Unternehmensbereich von Siemens Digital Industries Software. Mentor Graphics

Mentor Graphics wird in Siemens EDA umbenannt und bleibt weiter ein Unternehmensbereich von Siemens Digital Industries Software. (Bild: Mentor Graphics)

Unter dem neuen Namen ‚Siemens EDA‘ führt Siemens nun das umfassende Portfolio an Software für Electronic Design Automation (EDA-Software) von Mentor Graphics mit Siemens-Technologie für Simulation, mechanisches Design, Fertigung, Cloud, IoT und Low-Code zusammen. Das Ergebnis ist ein sehr breites und tiefgehendes Produktprogramm, das die Anwender bei der Bewältigung der Konvergenz von Halbleiterdesign und Systementwurf unterstützt.

(dw)

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Mentor Graphics (Deutschland) GmbH

Arnulfstraße 201
80634 München
Germany