COM-Express-Board

Die COM-Express-Modulfamilie MSC C6B-TLH für den oberen Leistungsbereich. (Bild: Avnet Embedded)

Die COM-Express-Modulfamilie MSC C6B-TLH ist durch eine besonders große Skalierbarkeit gekennzeichnet, um Entwicklern eine breite Auswahl an CPU-Varianten unterschiedlicher Computing Performance und Verlustleistung zur Verfügung zu stellen.

Alle High-end MSC-C6B-TLH-Module, die auf Intel-Xeon-W-11000E-Series-Prozessoren basieren, sind dank ihres robusten Designs für den 24/7-Dauerbetrieb ausgelegt. Zudem sind einige Varianten für den Einsatz im industriellen Umgebungstemperaturbereich von -40 bis +85 °C spezifiziert. Damit werden erstmals äußerst leistungsstarke Computer-On-Module für industrielle Anwendungen mit hohen Anforderungen z.B. beim Einsatz in rauen Umgebungen oder im Außenbereich, angeboten. Für General-Embedded-Anwendungen lässt sich die Modulfamilie MSC C6B-TLH mit Intel-Core-vPro-Prozessoren der 11. Generation bzw. Intel-Celeron-Prozessoren bestücken.

Dank der umfangreichen PCI-Express-Anschlüsse mit  PCIe Gen 3 und Gen 4 Bandbreite, sind die MSC-C6B-TLH-Module für Anwendungen mit schnellem I/O-Verkehr geeignet. Der integrierte Ethernet Controller Intel i225 liefert 1 und 2,5 GbE Bandbreite und unterstützt TSN (Time-Sensitive Networking) für Echtzeitanwendungen. Zudem bieten die Module mit Intel-Xeon-W-11000E-Series-Prozessoren für strenge Real-Time-Anwendungen den Support von Intel TCC (Intel® Time Coordinated Computing).

 

Die typischen Einsatzgebiete dieser Modulfamilie sind anspruchsvolle IoT und KI basierende Anwendungen u.a. in den Bereichen Medizintechnik, Gaming, Video Processing, industrielle Automatisierung, professionelle Sicherheitstechnik und Transportation.

Avnet Embedded stellt für die neue MSC C6B-TLH Modulfamilie das komplette Ecosystem mit passendem Starter Kit, Board Support Package und Design-in Support zur Verfügung. Die langzeitverfügbaren Baugruppen werden in den unternehmenseigenen Technology Campusse entwickelt und in hochautomatisierten Produktionsstätten von Avnet Embedded gefertigt.

Die Modulfamilie MSC C6B-TLH lässt sich mit schnellem, bis zu 64 GB großem Dual-channel DDR4-3200 SDRAM Speicher bestücken. Einige Varianten unterstützen zum Schutz der Speicherinhalte einen Error Correction Code (ECC). Das integrierte Trusted Platform Module TPM 2.0 sorgt für eine hohe Datensicherheit.

 

Die Module können bis zu vier unabhängige 4k Displays steuern. An Grafikschnittstellen stehen drei DisplayPort / HDMI Interfaces und ein LVDS und Embedded DisplayPort Interface zur Verfügung. Die Auswahl an schnellen I/Os beinhaltet neben acht PCIe Gen 3 Lanes einen sechzehn Lane PEG Port mit PCIe Gen 4 und Gen 3, vier USB 3.1 und acht USB 2.0 Ports, zwei UARTs und einen 1 / 2,5 Gb Ethernet Anschluss. Massenspeicher können über vier SATA 6 Gb/s Kanäle angeschlossen werden. Optional befindet sich auf den Boards eine NVMe SSD mit einer maximalen Kapazität von 1 TB.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Avnet Embedded Germany Avnet EMG GmbH

Gruber Str. 60c
85586 Poing
Germany