Die DC/DC-Wandler der MGRDI-Serie eignen sich für die hohen Anforderungen der Bahnindustrie.

Die DC/DC-Wandler der MGRDI-Serie eignen sich für die hohen Anforderungen der Bahnindustrie. (Bild: Gaia Converter)

Spannungsschwankungen und Spannungsspitzen und die Komplexität der Bahnindustrie mit ihren vielen DC-Eingangsbussen sind die Herausforderungen für Stromversorgungen für den Schienenverkehr.

Die neue MGRDI-Serie von Gaia Converter im Leistungsbereich von 20 bis 80 W wurde speziell mit einem Eingangsspannungsbereich von 12 bis 160 V entwickelt, um die extremen Spannungsgrenzwerte einzuhalten, sodass ein Wandler an allen EN50155-Eingangsbereichen von 24 bis 110 VDC ( ±40% ) betrieben werden kann. Zusätzlich verfügt die MGRDI-Serie über eine verstärkte Isolierung, um die neue Sicherheitsnorm EN62368-1 zu erfüllen.

Gaia Converter bietet modulare Architekturen unter Verwendung von Standardprodukten für ein breites Spektrum von Anwendungen, von der Bordelektronik bis hin zu Schutz-, Signal- oder streckenseitigen Geräten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

GAIA converter S.A.

Im Langfeld 27
88316 Isny im Allgäu
Germany