HR-WPT

Abkürzung für: Highly Resonant Wireless Power Transfer
Definition: Die kabelloses Energieübertragung ist auch bekannt als Magnetic-Resonance-Technologie. Dabei bilden zwei dicht beieinander angeordnete flache Luftspulen im Leistungssender und -empfänger einen eisenlosen Transformator. Ein Resonanzbetrieb bei hoher Frequenz (mehrere Hundert Kilohertz) reduziert die Baugröße der Spulen, verbessert die magnetische Kopplung und steigert damit die Effizienz der Energieübertragung. Endscheidend für den Wirkungsgrad ist die Güte der Resonatorspulen und des Impedance Matching Networks (IMN), sodass sich selbst bei schwacher Kopplung und über größere Distanzen noch Energie übertragen lässt. Der Beitrag Elektrofahrzeuge mit Magnet-Resonanz-Technologie laden erklärt die Technologie für das Laden von Elektrofahrzeugen im Kilowattbereich mit 94 % Wirkungsgrad genauer. Auch für das Laden von Kleingeräten wie Smartphones ist WPR - besser bekannt als Wireless Charging (Qi, PMA, A4WP, Airfuel Alliance) - verfügbar, wie der Artikel Wireless Charging wird zunehmend populärer darlegt.  
Kategorien: Automotive,Energie
Loader-Icon