SPOF

Abkürzung für: Single-Point-of-Failure
Definition: Unter einzelner Ausfallpunkt versteht man einen Bestandteil eines technischen Systems, dessen Ausfall den Ausfall des gesamten Systems nach sich zieht. Bei hochverfügbaren Systemen ist darauf zu achten, dass alle Komponenten eines Systems redundant ausgelegt sind. Dabei sollten Diversität und die örtlich verteilte Platzierung eine Rolle spielen. Kommen Systeme unterschiedlichen Aufbaus (beispielsweise verschiedener Hersteller) für die gleiche Aufgabe zum Einsatz, ist ein gleichzeitiger Ausfall aus einem einzelnen Grund unwahrscheinlicher. On-Premises-Cloudlösungen in der Medizin haben u.a. das Ziel große Datenmengen beispielsweise von  CT, MRT, PET sicher vor Zerstörung und Diebstahl zu speichern.
Kategorien: Datentechnik,Messtechnik,Safety,Security
Loader-Icon