Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

22. Jul. 2014 | 09:14 Uhr
aufmacher-bild-1--continental-pp-ar-hud-navigation02.jpg
Augmented-Reality-HUD

Head-Up-Display 4.0

AUTOMOBIL-ELEKTRONIK war dabei, als Continental weltweit erstmals sein Augmented-Reality-HUD vorstellte. Kurz gesagt: Hier kommt Großes auf uns zu, das die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine zwar nicht revolutioniert, aber das HMI wesentlich vereinfacht und völlig neue Möglichkeiten bietet. Im Fahrversuch sorgte das AR-HUD für ein entspanntes Fahren bei intuitiver Unterstützung des Fahrers.Weiterlesen...

26. Jun. 2014 | 15:19 Uhr
Kein Bild vorhanden
Nicht auf der Sonnenseite

29. Otti-Symposium Photovoltaische Solarenergie

Wie viel Photovoltaik verträgt Deutschland? Mit dieser Frage beschäftigten sich Politik und Experten auf dem 29. Symposium Photovoltaische Solarenergie, das Otti im März 2014 im Kloster Banz in Bad Staffelstein ausrichtete. Weiterlesen...

24. Jun. 2014 | 09:16 Uhr
Kein Bild vorhanden
Steurungstechnik

SPS steuert virtuelles Kraftwerk aus Notstromaggregaten

In den Niederlanden wird die Netzstabilität gesetzlich geregelt und Netzschwankungen werden sanktioniert. Der Netzbetreiber Tennet setzt deswegen auf einen virtuellen Verbund aus Notstromaggregaten, um flexibel und schnell auf Schwankungen reagieren zu können.Weiterlesen...

06. Jun. 2014 | 08:11 Uhr
Kein Bild vorhanden
Identifikation

AutoID in der Photovoltaikfertigung

PV-Anbieter stehen massiv unter Druck. Für sie ist es wichtig, jede sich bietende Chance für Effizienzsteigerung zu nutzen. Die Identifikation der Solarmodul ist dabei ein wichtiger Aspekt; vor allem da oft bis zu 100 Code-Leser die Solarmodule auf ihrem Weg leiten. Der Anlagenbauer Reis Robotics setzt auf eine durchgängige, Profinet-basierte Lösung.Weiterlesen...

03. Jun. 2014 | 07:14 Uhr
Kein Bild vorhanden
Sensoren überwachen die Qualität

Feine Drahtgeflechte für die Medizintechnik

Moderne Stents, geflochten aus mikrometerdünnen Nitinol-Drähten, geben menschlichen Blutgefäßen wieder Halt. In den zur Herstellung eingesetzten Flechtmaschinen sorgen induktive Sensoren für ein sicheres Abschalten der Maschine bei Drahtbruch und damit für eine gleichbleibend hohe Stentqualität.Weiterlesen...

30. Mai. 2014 | 10:17 Uhr
54615.jpg
Für Embedded-Automotive-Steuerungssoftware

Virtuelle Entwicklungsumgebung

Bei der Software sind Simulations-Tools mittlerweile gang und gäbe, aber bei der Entwicklung von Embedded-Hardware für den Einsatz im Automobil ist die Simulation oftmals noch fast ein Fremdwort. Beim Einsatz eines virtuellen Entwicklungs-Kits (VDK) ist dann auch der Schritt zur virtuellen HiL-Umgebung gut machbar.Weiterlesen...

27. Mai. 2014 | 12:19 Uhr
54900.jpg
Emulation von Partial- und Pretended-Networking

Energy Saving Network Power Management (ES-NP) per Software-Emulation

Im Bereich des „Efficient Energy Management“ (EEM) sind die Konzepte „Partial Networking“ und „Pretended Networking“ inzwischen populäre Begriffe, an die in der Regel Erwartungen an die Hardware von Mikrocontrollern geknüpft werden. Geeignete Mikrocontroller können diese Erwartungen auch durch reine Software-Emulation erfüllen.Weiterlesen...

27. Mai. 2014 | 09:00 Uhr
54616.jpg
Renault und Visteon

Agile Scrum als Treiber von Co-Innovation

Das Cockpit-Projekt Renault Next Two realisierte Visteon durch Nutzung der agilen Software-Entwicklungsmethode Scrum innerhalb von weniger als einem Jahr. Wie und mit welchen Management-Methoden dies möglich wurde, das erklärt AUTOMOBIL-ELEKTRONIK in diesem Beitrag.Weiterlesen...

22. Mai. 2014 | 09:37 Uhr
Kein Bild vorhanden
Die wichtigsten „Baustellen“

ADAS, die Vorstufe des autonomen Fahrens

AUTOMOBIL-ELEKTRONIK kommentiert, warum die neuen adaptiven Fahrerassistenzsysteme so wichtig sind, wo aktuell die Probleme liegen und welche nichttechnischen Bereiche ebenfalls von Bedeutung sind.Weiterlesen...

21. Mai. 2014 | 17:25 Uhr
Kein Bild vorhanden
Potenziale aufzeigen und nutzen

Exklusiv-Interview mit Bernhard Bihr, Geschäftsführer der Bosch Engineering GmbH

Im Interview sprach AUTOMOBIL-ELEKTRONIK mit Bernhard Bihr, dem Geschäftsführer von Bosch Engineering. Dabei kamen unternehmensspezifische Themen genauso zur Sprache wie die aktuellen Herausforderungen bei der Zusammenarbeit der OEMs mit Ingenieurs-Dienstleistern und Maßnahmen zur Rekrutierung geeigneter Mitarbeiter. Darüber hinaus drehte sich das Gespräch um technische Themen wie domänenübergreifende Entwicklung, Ethernet, Elektrifizierung/Hybridisierung des Antriebsstrangs, Car-to-X und Ähnliches.Weiterlesen...