NFC

Abkürzung für: Near Field Communikation, Nahfeldkommunikation
Definition: Die Nahfeldkommunikation ist ein auf der RFID-Technik basierender internationaler Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten per elektromagnetischer Induktion mittels loser gekoppelter Spulen über kurze Strecken von wenigen Zentimetern und einer Datenübertragungsrate von maximal 424 kBit/s. Einige Einsatzbereiche von NFC sind elektronische Bezahlsysteme, Authentifizierung bei Bluetooth- oder WLAN-Verbindung, Zugangsberechtigungen und Gerätekonfiguration. Die induktive Kopplung kann viel Feldenergie übertragen und ermöglicht das Wireless Charging sowohl von keinen Konsumergeräten (Qi) bis hin zum Batterieladen von E-Fahrzeugen (Airfuel Alliance, HR-WPT).
Kategorien: Automotive,Datentechnik,Energie,Funktechnik
Loader-Icon