Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

24. Okt. 2017 | 14:00 Uhr
Kathodenmaterial
Effizient und wirtschaftlich

Kathodenmaterial für sichere Batterietechnologie

Die Ergebnisse der vierjährigen Untersuchungen des Bayerischen Forschungsverbandes für Elektromobilität zeigen, dass sich mit dem Kathodenmaterial Lithium-Eisenphosphat Batteriezellen nicht nur sicher, sondern auch effizient produzieren lassen.Weiterlesen...

23. Okt. 2017 | 08:00 Uhr
Tesla
Marktchancen für deutsche OEMs

Wie Tesla den Kampf um die E-Mobilität nicht gewinnen wird

Im Kampf um die Technologieführerschaft in der E-Mobilität gilt der US-Konzerns Tesla als Sieger gesetzt. Doch das muss nicht so bleiben, sagt Prof. Dr. Markus Lienkamp von der TU München in seinem Vortrag auf dem 21. Automobil-Elektronik-Kongress in Ludwigsburg.Weiterlesen...

22. Okt. 2017 | 14:00 Uhr
Lidar
Vorgegebene Ziele präzise erfassen

Solid-State-Lidar-Scanner mit frei positionierbarem Laserstrahl

Ein neues Lidar-System ermöglicht nicht nur eine zuverlässige Erfassung des Umfeldes, sondern ist auch in der Lage, ein bestimmtes Ziel wie etwa ein einzelnes Reh mit besonderer Priorität zu verfolgen. Die softwaregesteuerte Positionierung des Laserstrahls erlaubt zudem die Verwendung der gleichen Geräteplattform für unterschiedliche Fahrzeugsegmente.Weiterlesen...

22. Okt. 2017 | 10:00 Uhr
603_ST_Bild 3
Photometrie-Anwendungen

Messung von Herzfrequenz, Hämoglobin und Sauerstoffgehalt

Unter Photometrie versteht man das Messen der Konzentration eines Analyten anhand dessen Interaktion mit Licht einer bestimmten Wellenlänge. Die Photometrie ist sehr vielseitig und skalierbar. Das zugrundeliegende Prinzip kommt in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz – von anspruchsvollen Laborspektrometern bis hin zu portablen Consumer-Geräten. Das hier beschriebene System lässt sich einfach modifizieren, sodass sich auf Basis desselben Prinzips unterschiedliche Parameter messen lassen.Weiterlesen...

20. Okt. 2017 | 15:00 Uhr
602_XP_Bild_2_XPA084(Fig2)
Patientensicherheit gewährleisten

Design von Stromversorgungssystemen für medizinische Geräte

Die Sicherheit für Patienten und Benutzer ist eine zentrale Vorgabe bei elektrischen medizinischen Geräten, die in Kontakt mit Patienten kommen. Infolgedessen gelten für diese Geräte strenge Vorschriften. Eine detaillierte Risikobewertung während der Designphase stellt sicher, dass nicht nur die elektrische Sicherheit, sondern auch die geforderten Leistungsmerkmale erreicht werden.Weiterlesen...

20. Okt. 2017 | 12:43 Uhr
Polygonal hand using tablet
Wie von Geisterhand

Der richtige Umgang mit Solid-State-Touchscreens

Die PCT-Technik (Projected Capacitive Touch) bietet viele Vorteile für den Einsatz im Fahrzeug. So sind entsprechende Displays besonders robust und zugleich flexibel in der Oberflächengestaltung. Allerdings treten auch völlig neue Fehler auf, wie etwa der sogenannte „Ghost Touch“.Weiterlesen...

18. Okt. 2017 | 10:37 Uhr
Bild2
Wettbewerbsvorteil durch Standardisierung und Verzahnung von Qualitätssicherung und Entwicklung

Modulare Konzepte im Prüfstandsbau

Standardisierte Entwicklungsprozesse, semi- und vollautomatisierte Testprozesse, modulare Test-Frameworks, zeitnahe Validierung und Qualifizierung ermöglichen kürzere Entwicklungszeiten für Produkte und Anlagen in hochregulierten Branchen, wie zum Beispiel in der Medizintechnik, in der Automobil- sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie. Technische Dienstleister wie Exco (Eigenschreibweise: EXCO) entwickeln maßgeschneiderte Tester, die aufgrund ihres modularen Aufbaus an verschiedenste Testanforderungen effizient adaptiert werden können.Weiterlesen...

18. Okt. 2017 | 09:08 Uhr
Michael Weber, Leiter Bordnetze und EMV bei Daimler: „Die Wünsche der Kunden sind mit dem 12-Volt-Netz nicht umsetzbar.“
Elektromobilität auf dem Automobil-Elektronik-Kongress

48-Volt-Netze und die Zukunft der Batterie

Reichweiten von mehr als 300 Kilometern sind mit einigen Fahrzeugen schon möglich. Samsung will die Reichweite noch weiter erhöhen. In seinem Vortrag zeigt Dr. Hanho Lee von Samsung SDI, in welche Richtung sich die Batterie entwickelt. Michael Weber von Daimler wiederum erläutert, was mit dem 48-V-Bordnetz schon jetzt möglich ist.Weiterlesen...

17. Okt. 2017 | 13:55 Uhr
AVX
Sparte „Transportation, Sensing und Control“

AVX übernimmt Teile von TT Electronics

AVX, Hersteller passiver Elektronikbauelemente und Steckverbinder hat die bereits angekündigte Übernahme der „Transportation, Sensing und Control“-Sparte des britischen Komponentenherstellers TT Electronics abgeschlossen.Weiterlesen...

17. Okt. 2017 | 06:53 Uhr
Beim Erstellen der Sensordatenvisualisierung erleichtert ein grafischer Editor in der Version 2.5 von vADASdeveloper die Zuweisung der Informationen aus den Applikationsdatenobjekten an die Grafikobjekte. Vector Informatik
Sensorik / ADAS

Multisensor-Anwendungen für ADAS-Entwicklung leichter erstellen

Durch die grafische Konfiguration der Objektinformationen in der Version 2.5 von vADASdeveloper von Vector Informatik werden die Sensordaten schneller und einfach visualisiert.Weiterlesen...