Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

14. Jun. 2012 | 14:47 Uhr
46512.jpg
Kompensation des Spannungsabfalls beim Betätigen des Anlassers

Spannung konstant halten

Mit integrierten MOSFET-Controllern ist es möglich, den Spannungsabfall beim Betätigen des Anlassers zu kompensieren, um so den kontinuierlichen Betrieb von Radio, Navigationssystem etc. in Start-Stop-Systemen auch während des automatischen Motorstarts vor der Ampel sicher zu stellen. Weiterlesen...

13. Jun. 2012 | 13:37 Uhr
46516.jpg
Sicherheitsaspekte im vernetzten Automobil

Damit die Cloud nicht das ABS steuert

Vernetzt soll es sein, sicher und zuverlässig: das Automobil der Zukunft. Um diese drei Anforderungen zu erfüllen, müssen die Fahrzeughersteller, aber auch die Elektronik- und Software-Lieferanten sowie die Systemarchitekten in möglichst enger Zusammenarbeit zahlreiche Herausforderungen meistern. Weiterlesen...

12. Jun. 2012 | 10:05 Uhr
46498.jpg
Side-Assist, Einparkhilfe plus, Head-up-Display und Rückfahrkamera

Fahrerassistenz in der Praxis

In diesem Beitrag hat die Redaktion der Automobil-Elektronik die Funktion von Fahrerassistenzsystemen unter die Lupe genommen. Für den Praxistest standen ein Audi Q5 und ein BMW X3 mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen zur Verfügung. Weiterlesen...

11. Jun. 2012 | 15:09 Uhr
46515.jpg
C3World – Connected Cars in a Connected World

Car-to-X ganz praxisnah

Forscher von drei Instituten haben in den vergangenen 5 Jahren eng mit der Forschungsabteilung von Volkswagen daran gearbeitet, Autos zu vernetzen und miteinander kommunizieren zu lassen. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK fasst das Projekt und Ergebnisse zusammen. Weiterlesen...

11. Jun. 2012 | 09:25 Uhr
46521.jpg
Für Erstausrüstung und Aftermarket

Integration von Tablet-PCs im Pkw

Auf der IAA 2011 entdeckten aufmerksame Besucher ein entsprechendes Muster, und schon in diesem Jahr soll das Produkt in Serie gehen. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK zeigt, wie Tablet-PCs crashsicher ins Auto kommen. Weiterlesen...

10. Jun. 2012 | 16:40 Uhr
46520.jpg
Digitaler Rundfunk – Für Infotainment und Intelligente Transportsysteme

Kommunikationszentrale Auto

Das Auto als Kommunikationszentrale gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Insassen – sei es nach Unterhaltung, Information, Komfort oder Sicherheit und Nachhaltigkeit – werden mit immer neuen Anwendungen zufriedengestellt, die alle eines gemeinsam haben: die Notwendigkeit einer Datenverbindung ins Auto. Weiterlesen...

08. Jun. 2012 | 14:13 Uhr
Kein Bild vorhanden
Eine neue Sensorgeneration macht’s möglich

Sicherer und entspannter rückwärts ausparken

Continental hat sein Warnsystem zur Erkennung von Fahrzeugen im toten Winkel weiterentwickelt: Eine neue Sensorgeneration erkennt beim Rückwärtsfahren querende Fahrzeuge und warnt den Fahrer vor einer Kollision.Weiterlesen...

07. Jun. 2012 | 16:03 Uhr
Kein Bild vorhanden
Eine Herausforderung an Technik, Arbeitssicherheit und Qualifikation

Test von Hochvoltkomponenten

Im Zuge der aktuellen Entwicklungen im Bereich Elektromobilität ergeben sich neue Herausforderungen an das Testen von Hochvoltkomponenten in Automotive-Anwendungen. AUTOMOBIL ELEKTRONIK zeigt, wie dabei die Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister aussehen kann. Weiterlesen...

07. Jun. 2012 | 15:06 Uhr
46514.jpg
Virtuelle Netzwerke ohne Programmier-Know-how erstellen

Schnelle Wege zur Restbussimulation

Eine wichtige Aufgabe beim Entwickeln von Steuergeräten kommt der Restbussimulation zu. Sie sorgt dafür, dass dem Steuergerät eine funktionsfähige Umgebung zur Verfügung steht, ohne die sich umfassende Tests kaum realisieren lassen. Die Herausforderung für Entwickler besteht darin, unter Berücksichtigung gegebener Randbedingungen zügig eine realitätsnahe Restbussimulation zu generieren. Mit den passenden Werkzeugen lassen sich Restbussimulationen ohne zu programmieren, quasi im Drag&Drop-Verfahren, erstellen. Weiterlesen...

07. Jun. 2012 | 14:03 Uhr
46505.jpg
Optimierung von CAN-Netzwerken durch Nutzung teilnetzfähiger Transceiver

CAN-Teilnetzbetrieb nimmt Fahrt auf

Seit das „CAN Partial Network“ vor einem Jahr in Ludwigsburg angekündigt wurde, laufen die entsprechenden Aktivitäten auf Hochtouren. AUTOMOBIL-ELEKTRONIK erläutert den aktuellen Status Quo.Weiterlesen...