Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

12. Aug. 2020 | 13:04 Uhr
Bild 4: Die automatisierte Objekterkennung soll die Sicherheit bei Nachtfahrten steigern.
Forschungsprojekt CarVisionLight

Smarte Scheinwerfer dienen als Basis für autonomes Fahren

Die exakte Detektion von Gegenständen und Personen ist eine wichtige Voraussetzung für autonomes Fahren. Eine verbesserte ADB-Lichtfunktion (Matrixlicht) nutzt nun 3D-Kameras (Stereoskopie), um das Zusammenspiel zwischen Lichtsystem und Kameras zu verbessern. Neben einer situativen Ausleuchtung soll dann auch eine gut abgesicherte, ausgeweitete maschinelle Erkennung unterschiedlicher Objekte möglich sein.Weiterlesen...

07. Aug. 2020 | 12:02 Uhr
ZF-CEO Wolf-Henning Scheider
Transformation Richtung Elektromobilität

ZF entwickelt keine Komponenten mehr nur für reine Verbrenner

ZF Friedrichshafen wird künftig keine Komponenten mehr nur für verbrennungsmotorische Antriebe entwickeln. Der Zulieferer schwenkt um in Richtung Elektromobilität und gründet aus den bisherigen Divisionen Pkw-Antriebstechnik und E-Mobility eine Division für elektrifizierte Antriebe.Weiterlesen...

06. Aug. 2020 | 17:02 Uhr
Die Serie P560 mit einem Leistungsbereich von 3 bis 10 kW und eignet sich für den Einsatz als Hochleistungs-Planar-Transformator.
Bis 400 A möglich

Standex: Hochleistungs-Planar-Transformatoren fürs E-Auto

Die Planar-Transformatoren von Standex gibt es als Soft-Switching, mit Einzel- oder Mehrfachausgang, mit unterschiedlichen Schaltfrequenzen und verschiedenen Ein- und Ausgangsspannungen.Weiterlesen...

06. Aug. 2020 | 12:04 Uhr
Bild 1: Mehr Leistung bei weniger Kraftstoffverbrauch durch P2-Module, die auch rein elektrisches Fahren möglich machen.
Umweltziele schneller erreichen

Antriebsstrang mit P2-Hybridisierung treibt die E-Mobilität an

Interesse am Klimaschutz, strengere Umweltvorschriften und Emissionsgrenzwerte sind nur einige der Gründe, weshalb Automobilhersteller die Effizienz ihrer Fahrzeuge verbessern wollen. Hierbei gewinnt vor allem die Elektrifizierung des Antriebsstrangs, insbesondere die Integration von Hybridisierungslösungen, mehr und mehr an Bedeutung.Weiterlesen...

06. Aug. 2020 | 10:09 Uhr
Markus Schäfer, Mitglied des Vorstands von Daimler und Mercedes-Benz; verantwortlich für die Daimler-Konzernforschung und Mercedes-Benz-Cars-COO (l.), Dr. Robin Zeng, Gründer, Vorstandsvorsitzender und CEO von CATL (r).
Batterietechnologie

Mercedes-Benz weitet Zusammenarbeit mit CATL aus

CATL liefert nun die gesamte Palette an Batterietechnologien an Mercedes-Benz, von Zellen über Module für Pkw bis hin zu Komplettbatterien für Vans in neuen Technologiekonfigurationen.Weiterlesen...

05. Aug. 2020 | 15:20 Uhr
Kompetenzzentrum Batteriezelle: Dosieren und Mischen der Elektrodenpaste.
Wertstoffkreislauf geplant

BMW bildet Wertschöpfungsprozess für Batteriezellen in Pilotwerk ab

In dem Pilotwerk in Parsdorf bei München beschäftigt sich BMW mit der Auswahl der Materialien, der Zusammensetzung und dem Design der Batteriezelle sowie mit ihrer Produktion und dem Recycling. Das Werk soll Ende 2022 den Betrieb aufnehmen.Weiterlesen...

05. Aug. 2020 | 14:00 Uhr
Der Prozentsatz der Neuzulassungen von PHEV (links) und reinen Elektrofahrzeugen in Deutschland von Januar bis Juli.
Elektrofahrzeugabsatz soll um 230 Prozent steigen

Elektromobilität: Anteil der Neuzulassungen beträgt 11,4 Prozent

5,3 Prozent der im Juli in Deutschland neu zugelassenen Fahrzeuge sind dabei reine Elektrofahrzeuge, 6,1 Prozent entfallen auf Plugin-Hybride. Nach Einschätzung des CAM wird in diesem Jahr der Elektrofahrzeugabsatz auf 250.000 Einheiten steigen.Weiterlesen...

05. Aug. 2020 | 10:41 Uhr
Der bi-direktionale DC/DC Konverter 48S12.3K0BCA lädt eine 12V Batterie während des normalen Betriebs (buck mode).
Für Mikrohybrid-Automotiveanwendungen

Calex: Kompakter bi-direktionaler DC/DC-Wandler mit 3000 W

Der bi-direktionale, nicht isolierte DC/DC-Wandler 48S12.3K0BCA mit 3000 W von Calex (Vertrieb: Kamaka) übernimmt die In-Vehicle-Energieverteilung in 12 V / 48 V-Batteriekonfigurationen für Hybrid-Applikationen.Weiterlesen...

05. Aug. 2020 | 10:28 Uhr
Bild 1: Im Rahmen des Forschungsprojekts H3Top hat FTCAP einen niederinduktiven Kondensator entwickelt und hergestellt, der in E-Autos mit 800 V Einsatz finden kann.
Effizientere E-Antriebe: Lösung für 3-Level-Topologie

Zwischenkreiskondensator im E-Auto: Integration optimiert Kühlung

Um die Elektromobilität voranzutreiben, sind effiziente E-Antriebe erforderlich. Mit einem neuentwickelten niederinduktiven Kondensator, der für die Anforderungen einer 3-Level-Topologie optimiert ist, soll eine Effizienzsteigerung von E-Antrieben nun möglich sein, besonders bei 800 V.Weiterlesen...

05. Aug. 2020 | 08:10 Uhr
Die BMS-Pulse-Transformatoren sind aktuell in vier verschiedenen Bauformen als 4-, 6-, oder 8-Pin-SMD-Version verfügbar.
Verbesserte Akku-Leistung im E-Auto

Sumida: Pulse-Transformatoren für das Batteriemanagementsystem

Mit den CEEH66-, CEEH86-, CEH96B- und CEP99/99B-Serien von Sumida vertreibt Rutronik eine Auswahl an AEC-Q200 zertifizierten, RoHS-konformen Übertragern für den Einsatz in Elektro- und Hybridfahrzeugen.Weiterlesen...