Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

22. Sep. 2020 | 13:21 Uhr
Die Versicherung forderte auf dem 8. Allianz Autotag eine europäische Lösung für ein branchenübergreifendes „Automotive Security Information Center“.
IT-Sicherheit für vernetzte Fahrzeuge

Allianz: Kfz-Versicherung soll für Unfallfolgen nach Hackerangriffen aufkommen

Die Allianz hat auf ihrem 8. Autotag die Einrichtung eines branchenübergreifenden „Automotive Security Information Center“ gefordert, um auf die Herausforderungen durch mögliche Hacker-Angriffe auf vernetzte Fahrzeuge reagieren zu können.Weiterlesen...

21. Sep. 2020 | 09:18 Uhr
Fertigung von Ladeinfrastrukturprodukten bei Phoenix Contact E-Mobility
Elektromobilität

Phoenix Contact E-Mobility baut Produktion in Deutschland und Polen aus

Die Ausgründung von Phoenix Contact, die zum Beispiel CCS-Ladekabel anbietet sowie die HPC-Technologie entwickelt hat, erweitert ihre Produktionskapazitäten am Hauptstandort Schieder-Schwalenberg und im polnischen Wissenschafts- und Technologiepark Rzeszów-Dworzysko.Weiterlesen...

21. Sep. 2020 | 08:13 Uhr
Bild 1: Der Datenlogger Bluepirat Rapid verfügt über eine Vielzahl an Schnittstellen. Dadurch lässt sich die Anzahl des notwenigen Testequipments dadurch auch der Stromverbrauch deutlich reduzieren.
Neue Funktionen zeitgerecht integrieren

Dreistufige Absicherungslösung verkürzt die Zeit von der Testfahrt zum Entwickler

Assistenzsysteme, Infotainment, Elektrifizierung: Immer mehr Funktionen müssen in immer kürzerer Entwicklungszeit ihren Weg in die Steuergeräte finden. Hier gilt es, den Entwickler bei der Auswertung der umfangreichen Testdaten zu unterstützen.Weiterlesen...

18. Sep. 2020 | 11:11 Uhr
Im neuen Zentrum von Wacker werden wärmeleitfähige Materialien für die Elektromobilität entwickelt.
Elektromobilität

Wacker eröffnet Zentrum für Wärmeleitmaterialien in Shanghai

In dem neuen Kompetenzzentrum in der Zentrale in Shanghai entwickelt Wacker wärmeleitfähige Silikone und silikonbasierte Lösungen für die Elektromobilität. Das Zentrum soll auch Labors und technische Anwendungszentren im weltweiten Firmenverbund des Chemie-Unternehmens bei der Entwicklung neuer Formulierungen unterstützen.Weiterlesen...

18. Sep. 2020 | 10:52 Uhr
Prüfsystem für Hochvoltbatterien von DSA und Digatron
Für Elektrofahrzeuge

Digatron und DSA offerieren Prüfsystem für Hochvoltbatterien

Mit der Lösung von Digatron und DSA lassen sich Hochvoltbatterien vor ihrem Verbau in ein Elektrofahrzeug prüfen. Das Prüfsystem erfüllt die Standfunktionalitäten und ist anwenderspezifisch erweiterbar.Weiterlesen...

16. Sep. 2020 | 13:00 Uhr
SOURCE-Timothyh-Adobe-Stock
Verhindert den Thermal Runaway

Kombination aus Thermosicherung und Shunt schützt Elektronik auf engstem Raum

Bei hoch verdichteter Elektronik, wie sie durch geringen Bauraum im Auto oft vorkommt, ist die Sicherheit im Betrieb nicht nur durch Überstrom, sondern zunehmend auch durch exzessiv hohe Temperaturen bedroht. Um dieser Gefahr zu begegnen, kommen üblicherweise Thermosicherungen zum Einsatz. Doch erst die Kombination mit einem Shunt-Widerstand ermöglicht einen ausfallsicheren Schutz.Weiterlesen...

15. Sep. 2020 | 17:04 Uhr
Die Plattform ist nach dem Baukastenprinzip aufgebaut und soll alle Test-Szenarien abbilden können.
Data Recording für Testverfahren

B-Plus: Brick2-Recording- und Computing-Plattform

Mit der Brick2-Plattform will B-Plus mit zeitsynchronem Daten-Recording, leistungsstärkeren Rechen- und Speicherlösungen sowie einer offenen Plattform die Datenverarbeitung bei Messungen im Bereich ADAS und AD unterstützen.Weiterlesen...

15. Sep. 2020 | 13:27 Uhr
Bild 1: Systemübersicht einer zentralisierten ADAS-Recheneinheit mit Interfaces und Anwendungen diskreter Halbleiterbauelemente.
Diskrete Bauelemente für ADAS

DFN-Gehäusetechnologie verbessert thermisches Bauelemente-Verhalten im Auto

Das autonome Fahren erfordert eine enorme Rechenleistung. Der heutige Trend bei höheren Architekturen für Fahrerassistenzsysteme (ADAS) geht in Richtung Zentralisierung und ist sehr Software-getrieben. Dennoch dürfen diskrete Bauelemente in der Peripherie nicht vernachlässigt werden, denn ohne sie kommt das System nicht auf die Straße.Weiterlesen...

15. Sep. 2020 | 12:36 Uhr
dSPACE unterstützt das Programm „Automated by Velodyne“.
Simulation von neuen Lasersensoren

dSPACE und Velodyne wollen Lidar-Anwendungen schneller zum Einsatz bringen

Das Programm „Automated with Velodyne“ soll dabei helfen, Lidar-Entwicklungen zügig in Lösungen für das autonome Fahren zu integrieren. dSPACE ist nun Partner dieses Konzeptes von Velodyne Lidar.Weiterlesen...

14. Sep. 2020 | 16:34 Uhr
Analog Devices hat ein drahtloses Batteriemanagement-System entwickelt.
Erstes drahtloses System

General Motors nutzt drahtloses Batteriemanagementsystem von Analog Devices

Das drahtlose Batteriemanagementsystem wBMS von Analog Devices soll Automobilherstellern mehr Flexibilität bei der Überführung von EVs in die Serienproduktion bieten. Es kommt erstmals bei General Motors zum Einsatz.Weiterlesen...

14. Sep. 2020 | 15:02 Uhr
Produktion der 5. Generation von Hochvoltbatterien bei BMW Brilliance Automotive.
Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA)

BMW verdoppelt Kapazitäten für Batterieproduktion in China

Die Münchner Automobilhersteller plant Erweiterungen der Werke des Joint Venture BMW Brilliance Automotive (BBA) in Tiexi und Dadong, um seine Produktionskapazitäten für Batterien zu erhöhen. Jetzt eröffnete der OEM ein weiteres Batteriezentrum für Hochvoltspeicher in Tiexi. Diese sollen im vollelektrischen BMW iX3 zum Einsatz kommen.Weiterlesen...

11. Sep. 2020 | 08:46 Uhr
Das Modul ist vollständig gemäß der Norm AQG324 für Automotive-Leistungsmodule qualifiziert.
Für den Einsatz in mittleren E-Fahrzeugen

Infineon: IGBT-Leistungsmodul für Traktionsumrichter

Infineon hat mit dem Hybrid-Pack DC6i ein IGBT-Leistungsmodul für Antriebsumrichter in Elektrofahrzeugen der Leistungsklasse von 80 kW bis 100 kW entwickelt.Weiterlesen...

11. Sep. 2020 | 08:38 Uhr
Mit der 48-V-Mobility-Lösung sollen sich E-Scooter, E-Bikes, unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) und Energiespeichersysteme schneller entwickeln lassen.
Batterie-Frontend mit 16 Zellen

Renesas präsentiert 48-V-Mobility-Lösung

Renesas hat eine 48-V-Mobility-Lösung mit einem 16-Zellen-Batterie-Frontend und einer 32-Bit-MCU mit integrierter FPU für komplexe Inverter-Regelalgorithmen entwickelt.Weiterlesen...