Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

02. Jun. 2016 | 07:50 Uhr
Kein Bild vorhanden
Individuell war gestern

Kfz-Versicherung beim automatisierten Fahren

Wettbewerbsdruck und Effizienz sind auch in der Versicherungswirtschaft die Gründe dafür, die Verarbeitung und den Ver- sowie Betrieb ihrer Produkte weitgehend zu automatisieren. Zusammen mit der Veränderung der Automobiltechnik wird diese Digitalisierung die Kfz-Versicherung erheblich beeinflussen.Weiterlesen...

31. Mai. 2016 | 08:57 Uhr
Digitalisierung in drei Wellen: Von der Komponente über das System zum vernetzten Fahrzeug.
Herausforderung und Aufgaben

Datenschutz im Auto

Digitale Dienste auf der Basis einer umfassenden Fahrzeugvernetzung erfordern das Abwägen zwischen einer neuen Qualität des Fahrernutzens und der Datenhoheit des Fahrers. Dies kann nicht in einem Alleingang gelingen.Weiterlesen...

30. Mai. 2016 | 15:08 Uhr
Elektrobit_DNS_autonomes_Fahren_Aufmacherbild
Die DNS für das automatisierte Fahren

Roboterarchitekturen im Fahrzeug

Die aktuelle Fahrzeuggeneration hat mit Funktionen wie Spurhalte- und Spurwechselassistenten, Notfallbremsung und Abstandsregeltempomat bereits erste Schritte zum automatisierten Fahren getan. Doch noch besteht jede dieser Funktionen aus einem relativ abgeschlossenen, unabhängigen System. Für ein teil-, hoch- oder gar vollautomatisiertes Fahrzeug ist die Kooperation dieser Systeme aber unbedingt erforderlich.Weiterlesen...

30. Mai. 2016 | 14:52 Uhr
Kein Bild vorhanden
Am Haken

Indus übernimmt Messtechnik-Hersteller Caetec für Ipetronik

Die Indus Holding AG hat für seine Tochtergesellschaft Ipetronik die Caetec GmbH an Land gezogen.Weiterlesen...

24. Mai. 2016 | 07:55 Uhr
Delphis 48-V-Demofahrzeug basiert auf einem Honda-Modell.
Serienfertigung läuft binnen 18 Monaten an

48-V-Mild-Hybrid von Delphi

Spätestens jetzt ist es klar: 48 V ist gesetzt. Delphi hat auf dem internationalen Wiener Motorensymposium sein 48-V-Mild-Hybrid-Antriebskonzept vorgestellt und am Beispiel eines umgebauten Honda Civic mit 1,6-Liter-Motor präsentiert.Weiterlesen...

19. Mai. 2016 | 08:28 Uhr
Plenum_2_WMS16-17
Wenig Impulse aus der Hybridfraktion

37. Wiener Motorensymposium

Auf dem 37. Wiener Motorensymposium blieb der Hybridantrieb Mangelware, rein batterieelektrische Antriebe fehlten ganz. So geriet die zweitägige Veranstaltung zum Schaulaufen der Verbrennungsmotoren, aber es gab auch Impulse im Bereich der Elektromobilität.Weiterlesen...

18. Mai. 2016 | 11:34 Uhr
Aufmacherbild
Bildverarbeitung und neuronale Netze

Wegbereiter für autonomes Fahren

Auf dem Weg hin zum autonomen Fahren spielt die Bildverarbeitung eine entscheidende Rolle, damit Fahrzeuge Objekte wie Fußgänger und Straßenmarkierungen erkennen und komplexe Aufgaben wie das Identifizieren von Verkehrszeichen ausführen können. Neuronale Netze leisten dabei einen wertvollen Beitrag.Weiterlesen...

12. Mai. 2016 | 05:42 Uhr
Bild 1: Die Sensorbox von Atlatec. Die Referenzmesstechnik lässt sich schnell einrüsten und ist portabel.
Fahrerassistenzsysteme

3D-Kartierung zum Testen der FAS-Sensorik

Die Zukunft von Fahrerassistenzsystemen hängt maßgeblich von der Leistungsfähigkeit der zugehörigen Sensorik ab. Um den Entwicklungsprozess nicht unnötig zu verlängern, müssen Test und Erprobung der Sensoren möglichst effizient erfolgen. Das hier vorgestellte Referenzsystem kann hierzu einen Beitrag leisten.Weiterlesen...

10. Mai. 2016 | 09:53 Uhr
Bild 3: Keysight hat den Spektrumanalysator MXA N9077A-2FP speziell für 802.11p-Testaktivitäten optimiert.
Messtechnik für V2x

Spektrumanalysator: Optimiert für 802.11p

Die zunehmende Vernetzung des Automobils stellt besondere Anforderungen an die Testsysteme und damit die Hersteller vor neue Herausforderungen. Schließlich müssen sie den gesamten Produktlebenszyklus adäquat begleiteten – auch bei den Weiterentwicklungen drahtloser Kommunikationstechnologien.Weiterlesen...

09. Mai. 2016 | 16:19 Uhr
Kein Bild vorhanden
Elektromobilität

Studie zeigt: Deutsche glauben an die Zukunft des Elektroautos

Ab Juni 2016 gibt es bis zu 4000 Euro Prämie für den Kauf eines Elektroautos. Ist das der Durchbruch von Elektromobilität in Deutschland? „Mehr als ein Drittel aller Deutschen sehen in 20 Jahren mehr Elektroautos als Autos mit Verbrennungsmotor auf Deutschlands Straßen“, sagt Robert Hienz, Geschäftsführer von E-ON Energie Deutschland. Das belegt eine aktuelle Umfrage von TNS Emnid im Auftrag von E-ON.Weiterlesen...