Automotive & Transportation

Automotive & Transportation

Technische Hintergrundinfos sowie Trends und News für Entscheider und Ingenieure entlang der gesamten Automotive-Wertschöpfungskette vom Halbleiter über Tools bis zum System: Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Software-defined Car, Safety & Security und vieles mehr.

26. Jul. 2023 | 16:00 Uhr
Shai Shalev-Schwartz (Mobileye): „Zentralisierung ist nicht der richtige Weg“
Vorträge auf dem 27. Automobil-Elektronik-Kongress

Bausteine für autonomes Fahren auf dem Weg zum Massenprodukt

Wie meistern wir den Weg zum autonomen Fahren? Antworten darauf gab es auf dem AEK23 in Ludwigsburg. Kommt eine Lösung ganz ohne Radar aus? Eine andere bewährt sich bereits im Großstadtdschungel…Weiterlesen...

26. Jul. 2023 | 15:00 Uhr
ZF_Vorderachssysteme_BMW-Z3-Roadster
Neue Perspektiven im Automobilsektor

ZF und Foxconn gründen Joint Venture

Mit der Gründung eines Joint Ventures für Pkw-Fahrwerksysteme wollen ZF und Foxconn beiderseitiges Geschäftswachstum generieren und den Kundenkreis erweitern.Weiterlesen...

26. Jul. 2023 | 11:00 Uhr
Wenn man vor lauter Meetings das Gespräch nicht mehr sieht: Viele Führungskräfte wundern sich trotz zahlreicher Meetings über die Unzufriedenheit in den Teams.
Dr. Lederers Management-Tipps

Frisch vom Lederer: Mehr miteinander reden?

Die Stimmung im Team muss besser werden. Also erstmal flexibler arbeiten und Hierarchien abbauen und beim Townhall-Meeting verkünden. Dabei hätte es gereicht, einfach mehr miteinander zu reden. Die Details gibts von Dr. Lederer.Weiterlesen...

24. Jul. 2023 | 09:30 Uhr
Auch bei x-by-Wire spielt Software die zentrale Funktion. Das betonte Stephan Stass auf dem 27. Automobil-Elektronik-Kongress in Ludwigsburg.
Vorträge auf dem 27. Automobil-Elektronik-Kongress

Das Software-definierte Fahrzeug (SDV) wird sehr konkret

Die Transformation zum software-definierten Auto war eines der zentralen Themen des Automobil-Elektronik-Kongress 2023 in Ludwigsburg. Die einzelnen Player hatten jedoch durchaus nicht nur in Nuancen unterschiedliche Vorstellungen, wie diese Transformation konkret aussehen wird.Weiterlesen...

Aktualisiert: 21. Jul. 2023 | 15:42 Uhr
Zum Thema "Mastering the Semiconductor Supply Chain" Paul de Bot (TSMC), Christoph Grote (BMW), Lars Reger (NXP), Peter Schiefer (Infineon) und Jean-Francois Tarabbia (Continental). Moderater war Automobil-Elektronik-Chefredakteur Alfred Vollmer.
Die Highlights vom Networking-Event

Mit Video: Das war der erste Tag des 27. AEK

Der Automobil-Elektronik Kongress (AEK) ging in seine 27. Runde. Wir haben alles Wichtige zum ersten Tag des Networking-Events zusammengefasst und Stimmen der Teilnehmer im Video eingefangen.Weiterlesen...

20. Jul. 2023 | 08:30 Uhr
Das Elektroauto wird an einer Ladestation aufgeladen, die Energie von Solarzellen bezieht. Nahaufnahme
Für Antriebsstrang und HV-DC/DC-Wandler

EV-Lade- und Lastanforderungen trennen für breitere Anwendungsfelder

Elektrofahrzeuge (EVs) benötigen eine Spannungsumwandlung und eine permanent verfügbare Stromversorgung. Die dafür notwendigen Antriebsstrangkonfigurationen und HV-DC/DC-Wandler lassen sich durch Trennung der Lade- und Lastanforderungen erreichen. Halbleiter spielen hier eine entscheidende Rolle.Weiterlesen...

24. Jul. 2023 | 15:36 Uhr
Software plays a central role in x-by-wire as well.
Presentations at the 27th Automobil-Elektronik Kongress in Ludwigsburg

The Software-defined vehicle is coming closer to reality

The transformation to the software-defined car was one of the central topics of AEK23 in Ludwigsburg. However, the individual players certainly had different ideas, and not just in nuances, about what this transformation will look like in concrete terms.Weiterlesen...

18. Jul. 2023 | 09:05 Uhr
IoT Sensoren LoRaWAN, Die IoT-Infrastruktur ermöglicht es Geräten untereinander zu kommunizieren, wobei die Datenerfassung oftmals über Sensoren und die Datenübertragung mittels Funktechnologien wie LoRaWAN erfolgt.
4G/5G-Nachfrage bedienen

Kontron erwirbt Cellular Automotive Module Unit

Mit dem Erwerb der Cellular Automotive Module Unit von Telit Cinterion baut Kontron das Portfolio an IoT-Lösungen weiter aus.Weiterlesen...

17. Jul. 2023 | 10:30 Uhr
Batteriepack eines E-Autos
Deutsche Hersteller unter Zugzwang

BEV-Premiummarken: Wachablösung in China

Chinesische Premiummarken, sogenannte New Premiums, finden bei Kunden wachsenden Zuspruch. Im Verdrängungswettbewerb mit den traditionellen Oberklasse-Herstellern ziehen die Chinesen auf der Überholspur vorbei.Weiterlesen...

14. Jul. 2023 | 11:00 Uhr
ZF_Achsantrieb_AxTrax2
One-Stop-Shop für die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen

ZF stellt elektrische Achsantriebe für Nutzfahrzeuge vor

Das modulare E-Mobility-Kit von ZF enthält alles, was Hersteller zur Elektrifizierung ihrer Nutzfahrzeuge benötigen – vom kleinen Lieferfahrzeug bis zum 44-Tonnen-Lkw. Die Produktpalette umfasst Zentralantriebe, Achsantriebe und E-Komponenten.Weiterlesen...

13. Jul. 2023 | 15:00 Uhr
TTechAuto_ZettaScale_Launch_ZettaAuto
TTTech Auto und ZettaScale erweitern Zusammenarbeit

Nahtlose Kommunikation in Software-defined Vehicles

TTTech Auto und ZettaScale führen Zetta Auto ein, eine einheitliche Lösung für die in-Vehicle communication und V2X. Automobilhersteller können so die Vorteile von TSN nutzen und die Echtzeit-Kommunikation innerhalb von Fahrzeugen vereinfachen.Weiterlesen...

12. Jul. 2023 | 15:00 Uhr
Der Elektromotor wird von der Umstellung der Automobil-Branche hin zum softwaredefinierten Fahrzeug profitieren. Er wird dadurch zu einem dynamischen Produkt, dass sich mit der Zeit weiterentwickelt und verbessert.
Modellbasierte Design-Tools

Einführung des softwaredefinierten EV-Motors mit der S32K39-MCU

Zwei wichtige Trends beeinflussen die Entwicklung neuer Fahrzeuge auf der ganzen Welt: softwaredefinierte Fahrzeuge (SDVs) und Elektrofahrzeuge (EVs). Im Zuge des Continous-Deployment- und Continous-Integration-Ansatzes (CI/CD) kommen modellbasierte Design-Tools zum Einsatz, um Software-Algorithmen, die im EV laufen, effizienter zu entwickeln.Weiterlesen...

07. Jul. 2023 | 13:00 Uhr
Dr. Otmar Scharrer von ZF ist sich sicher: „Wir glauben, dass dies das Themomanagement der Zukunft ist.“
Kältemittel Propan macht es möglich

Reichweite von E-Fahrzeugen durch Thermomanagement erhöhen

Das ganzheitliche kompakte Thermomanagement-System TherMaS von ZF soll bei kalten Temperaturen um den Gefrierpunkt die Reichweite im Realbetrieb um bis zu einem Drittel im Vergleich zu heute gängiger Technik erhöhen: Fakten und Hintergrundinfos.Weiterlesen...